E-Commerce und Recht

 

Über das Internet ist es möglich, weltweit Waren zu vertreiben und Dienstleistungen anzubieten. Die Regelungen, die dabei zu beachten sind, wurden im Laufe der Zeit immer komplexer und schwieriger. Die Einrichtung eines Webshops sollte nicht nur im Hinblick auf das Webdesign und die technische Funktionalität gut überlegt sein. Die Beachtung der rechtlichen Vorgaben und Pflichten ist essentiell, ansonsten drohen Abmahnungen – auch aus dem Ausland – und teure Auseinandersetzungen.

 

Die Kanzlei berät Sie gerne bei

•    der rechtlichen Prüfung und Gestaltung von Internetshops
•    Website-Check
•    den Informations- und Belehrungspflichten
•    der Gestaltung der rechtlich funktionellen Abläufe (Registrierungs- und Bestellvorgänge, Übermittlung von Informationen und Bestätigungen)
•    der Gestaltung von Widerrufsformularen
•    Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen
•    bei der Gestaltung von Gewährleistungs- und Haftungsregelungen

 


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: © davidarts